Forum für Filmemacher aus dem Ruhrgebiet | Essener Video Rodeo

  Call for entries | Anmeldefrist: Herbst 2018

Schaltfäche zum Reglement des Essener Video Rodeo

Infos für Filmemacher

Präsentiere deine Arbeit beim »Essener Video Rodeo«

Was wäre das »Essener Video Rodeo« ohne dich?
Ob du Filmhochschulabsolvent, Autodidakt, Amateur oder Profi bist, spielt keine Rolle. Du bist Filmemacher und suchst eine Bühne, um deinen Kurzfilm zu präsentieren? Dann her mit deinem Schatz. Wir suchen Filme aller Stilrichtungen und Genres; ob mit Schauspielstars besetzt oder mit der eigenen Oma. Es kommt nicht auf das Equipment an, welches du beim Kurzfilmdrehen einsetzt, sondern vielmehr auf originelle Ideen und deren kreative Umsetzung! Hauptsache du oder dein Werk kommen aus dem Ruhrgebiet.

Das »Essener Video Rodeo« ist kein Wettkampf; du trittst also nicht in Konkurrenz mit den Machern der anderen Beiträge. Wir wollen so die Vernetzung zwischen den Filmschaffenden fördern und die Werke der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Die Vorteile für dich
• Kinoprojektion über DCP-Server für beste Vorführqualität
• Kostenlose DCP-Kopie bei Bedarf
• Keine Anmeldegebühr
• Traditionsreicher Kinosaal
• Erweitere dein Netzwerk für zukünftige Projekte
• Eintritt frei – Bring alle mit!
• Erreiche deine Zielgruppe – ein kurzfilm-begeistertes Publikum
• Erlebe unmittelbar die Reaktionen deiner Zuschauer
• Diskussionsrunden nach jedem Beitrag
Unser Reglement folgt dem Ehrenkodex für deutsche Filmfestivals (PDF)

Das Forum für Filmemacher und Filmschaffende aussm Pott
Dein Film läuft auf der Leinwand vor großem Publikum. Dabei bist du in bester Gesellschaft unter Gleichgesinnten. Jeder Film wird anmoderiert und diskutiert. Bewunderung und kritisches Nachhaken des Publikums – auch in den Pausen – sind mehr wert als jeder Like. Kontakte mit anderen Filmschaffenden, die nicht aus dem bekannten Umfeld kommen, bereichern und lassen dich über den Tellerrand hinausschauen. Hier treffen junge Regisseure auf alte Talente. Eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich in einer angenehmen Atmosphäre der Branche zu präsentieren.

Was wir machen
Uns ist jeder einzelne Film, den wir für das »Essener Video Rodeo« ausgewählt haben, gleich viel wert und gleich wichtig. Wir zeigen nicht die besseren oder schlechteren – wir zeigen gute Kurzfilme. Wir bringen deinen Kurzfilm in die passende Kulisse, in das Astra Theater und bieten ein inspirierendes Filmprogramm.

Wir wollen die technischen Vorteile des Astra Theaters voll ausreizen. Sollte dein Film auf dem »Essener Video Rodeo« laufen, haben wir für dich einen Leitfaden zusammengestellt, der beim Exportieren deiner Vorführkopie hilft. Wenn du Fragen haben solltest oder dir etwas nicht ganz klar sein sollte, dann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Und sonst?
Wir haben leider kein Riesenbudget für Werbung, daher würden wir uns riesig über etwas Mundpropaganda bei deinen Freunden freuen. Wenn du noch jemanden kennst, der einen Kurzfilm in der Schublade hat, dann empfehle uns weiter.

Hier geht es zum Reglement, von dort geht es weiter zum Einreichformular. Wir erwarten gespannt deine Filmeinreichung!

Dein Film ist noch in der Planungsphase? Auf dem »7. Essener Video Rodeo« bieten wir dir die Möglichkeit, Werbung für dein nächstes Filmprojekt zu machen und Mitstreiter zu finden. So erweiterst du dein Netzwerk um weitere Filmschaffende und Unterstützer und wir bekommen neues Futter für die nächsten Rodeos. Hier geht es zum Filmprojekt Pitch.

Tipp: Netzwerk für Filmschaffende

Wer sich über des »Essener Video Rodeo« hinaus mit Filmschaffenden aus der Region vernetzen möchte, dem wollen wir das »Netzwerk Film« empfehlen.

Das Netzwerk Film ist der monatliche Stammtisch für Filmschaffende aus Essen, dem Ruhrgebiet und Umgebung.

Das Netzwerk ist ein lockerer Zusammenschluss von Filmemachern, vom Hobbyfilmer bis zum Profi. Treffen ist immer am letzten Dienstag eines Monats in der legendären Filmbar der Lichtburg Essen, Deutschlands größtem und wohl auch schönstem Filmpalast! Wenn ihr also gerne Filme macht, machen würdet oder jemanden kennt: Schaut doch mal beim nächsten Treffen vorbei!

Tipp: Das „meinEssen“ Projekt

Essen ist Ruhrmetropole, Europäische Weltkulturhauptstadt und im Jahr 2017 auch Grüne Hauptstadt Europas. Doch ist das auch dein Essen? Was macht Essen für dich persönlich zu etwas Besonderem?

Wir suchen kritische, witzige, liebevolle oder bissige Filmaufnahmen von und über Essener Bürger. Filmt euer Leben in Essen mit allem, was für euch besonders bedeutsam ist: Freunde, Verwandte oder schräge Typen.

Für den ersten gemeinsamen Kinofilm der Essener Bürger werden bis zum 30. September 2017 Filmbeiträge gesucht! Alle weiteren Informationen gibt es auf der meinEssen Projektseite.